· 

Pack den Bock 2018 - Theresa Wild wird Harburg–Hero

Am Samstag, den 23.6.2018 um 18 Uhr begrüßte der TSV Harburg bei perfekten äußeren Bedingungen die 108 Sportler, welche am MTB- bzw. Rennradrennen und Berglauf teilnahmen.

 Als Erstes traten die sogenannten „Heroes“ in die Pedale, bestehend aus den Disziplinen „Rennrad“ und „Berglauf“.

 

 


Für die LG Warching waren hier Theresa Wild (7:22 min RR + 29:02 min) und Stephan Sperger (8:29 min + 32:53 min) am Start. Die anspruchsvolle Radstrecke verlief über 2 km vom Marktplatz bis zur Sendeanlage am Hühnerberg direkt neben dem Bock. 170 Höhenmeter und ein 17-prozentiger Anstieg trieben den Athleten Schweißperlen auf die Stirn. Gestartet wurde im Abstand von 30 Sekunden. Auf den Heroes folgten die Rennradfahrer. Hier war für uns Carola Wild am Start (8:41 min). Eine längere Strecke mit knapp 6 km und 230 Höhenmeter hatten die Mountainbiker zu bewältigen. Stefan Ferber (21:21 min), Jürgen Zimmermann (23:03 min), Klaus Lechner (32:44 min) und Ottmar Rosskopf (28:51 min) wagten sich auf den Bergkurs.

 

Die Berghasen wurden anschließend auf die gleiche Strecke wie die MTB-Fahrer geschickt.

 

Den zweiten Gesamtplatz der Männer sicherte sich Simon Michael in 26:30 min, gefolgt von Günther Kitzinger in 28:44 min auf Platz 5. Theresa Wild sicherte sich in 29:02 min den Sieg bei den Damen.

 

Weitere Starter für uns waren Thomas Kreppold (32:08 min), Stephan Sperger (32:53 min), Fritz Eberhard (39:39 min) und Arthur Hofer (40:09 min). Vor allem freute sich der LG Warching über den Preis „teilnehmerstärkste Mannschaft“ und bekamen einen Wanderpokal überreicht, zusammen wurde anschließend gefeiert.

 

Detaillierte Ergebnisse könnt ihr hier nachlesen.