· 

Sieg für Theresa Wild beim 30. Oettinger Triathlon

Bei tropischen Temperaturen fand am Sonntag, den 05.08.2018, der 30. Oettinger Triathlon statt.
Die Volksdistanz war mit 500 m Schwimmen in der Wörnitz, 24,5 km Radfahren mit einigen kniffligen Anstiegen und Wellen verbunden, zum Abschluss wurden noch 3 Runden um die Stadt Oettingen gelaufen mit insgesamt 5,5 km. Neben Leistungssportlern standen auch Einsteiger und Hobbysportler an der Startlinie. Das Oettinger Wörnitzbad war der Dreh- und Angelpunkt der Veranstaltung.


Um 10 Uhr fiel der Startschuss der ersten Startgruppe, insgesamt kamen 214 Athleten ins Ziel. Mit Bestzeiten beim Schwimmen war nicht zu rechnen, da die Strömung aufgrund des niedrigen Wasserstandes sehr hoch war und ein Tragen des Neoprenanzuges verboten war.

Die als Favoritin ins Rennen gestartete Theresa Wild konnte das Rennen in 1:10:57 h mit einem Vorsprung von fast 4 Minuten, vor Susanne Hafner und Franziska Krischdat, für sich entscheiden. Somit feierte Sie Ihren 3. Sieg in Oettingen nacheinander und freute sich über den Hattrick. Für Sie lief dieser Wettkampf perfekt in allen Disziplinen. In allen Splitzeiten lag Sie vorne. Für das Schwimmen benötigte Sie 9:48 min, für das Radfahren 39:30 min und rannte die Strecke in 21:39 min.
Danach kam Florian Griesbach ins Ziel. Nach seinem soliden Schwimmen 11:43 min und Radfahren 43:30 min, spielte er seine ganze Stärke beim Laufen aus 20:46 min und holte einige Athleten vor Ihm noch ein (Gesamt: 1:15:59 h).
Als nächster kam Wolfgang Wild ins Ziel, welcher nach langer Verletzungspause aufgrund von Wirbelsäulenoperationen, ein klasse Comeback feierte und sich über den 2. Platz in seiner AK 55 freute. Er schwamm in 11:48 min, 42:58 min benötige er für das Radfahren und für das Laufen 24:01 min. Im Ziel war er überglücklich über die Zeit von 1:18:47 h.
Gleich nach Ihm finishte seine Frau Carola Wild (1. Platz AK 45) in 1:20:05 h (12:35 min, 42:46 min, 24:44 min). Thomas Kreppold (13:29 min, 47:40 min, 24:37 min – Gesamt: 1:25:46 h) und Jürgen Zimmermann (13:23 min, 51:41 min, 28:23 min – 1:33:28 h) bestritten heuer Ihren ersten Triathlon und waren glücklich über Ihre erzielten Ergebnisse.

 

Als Team durften Sie sich über den 3. Platz in der Mannschaftswertung freuen. Theresa und Florian bereiten sich nun auf die Mitteldistanz im Allgäu und Walchsee vor. Carola Wild freut sich schon auf die 70.3 WM in Südafrika.