Jedermannslaufserie - Teil 3

In Mönchsdeggingen wurde der 3. Lauf der Jedermannsserie gestartet. In diesem Jahr machten sich wieder etliche Gelbhemden auf den Weg, wobei die Strecke leicht anders verlief als gewohnt. Aufgrund von Waldarbeiten musste der Parcour von 10 km auf 9,2 km verkürzt werden.

 

Die äußerlichen Verhältnisse waren für die Jahreszeit optimal und auch die Warchinger traten als geschlossene Einheit auf. Den Sprung auf´s Treppchen schafften diesmal nur die Damen. Mit Theresa Wild und ihrem 2. Platz ließ sie viele Männer alt aussehen. Doch mit Platz 6 für Manuel Leinfelder schramte auch das starke Geschlecht nur knapp an den Podestplätzen vorbei.

 

Begleitet wurde die Veranstaltung von der Frage, wer denn nun die Vereinsmeisterschaftskrone für sich gewinnen konnte.  Bei den Männern war klar, startet Arthur Hofer, ist er nicht mehr von der Spitze zu verdrängen und so kam es auch. Bei den Frauen ist zu klären, ob Anja Sauerland 10 Punkte mehr erläuft als Gerdi Ferber. Die Auswertung ist aktuell noch nicht abgeschlossen. Es bleibt also spannend.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0