Archiv 2012


Ausführliche Berichte:

03.09.-28.10.2012 Marathonvorbereitung


Fitness-/Körperrolle


Laufschule/Analyse mit Hans Nielsen


10-12.08.2012 Vereinsausflug


31.12.2012 Jahresabschluss in Pleinfeld

Schöner Jahresabschluss in Pleinfeld bei frühlingshaften Temperaturen

Mit 13-köpfiger Läuferschar beim Pleinfelder Silvesterlauf am Start. Wieder viele AK Sieger. Wolfgang 2. Platz M45, Theresa Platz 2 in der WHK und im Läufercup Platz 3, Gerdi Platz 2 in der W50 und unser Arthur belegte beim den Walkern Platz Zwei. Bilder / Ergebnisse

16.12.2012 Rainer Lauf am Lech

Die Jedermannslaufserie 2012 ist wieder geschafft. Ganz tolle Mannschaftsleistung beim letzten Rennen. Dank an die Läufer die sich aufgerafft haben und die Warchinger auf den 5. Platz der Mannschafts-

wertung gepunktet haben. Theresa Wild sichert sich bei der Serien-

wertung den tollen Gesamtplatz Zwei. Herzlichen Glückwunsch. In den AK konnten Franz Kelz und Wolfgang Wild den Dritten Platz belegen in der Serie. Manuel und Lucas Leinfelder belegen beim Rainer Lauf in der Einzelwertung Platz Zwei und Drei in der AK. Ohne Training. Wirklich Schade dass sie nicht öfters mitlaufen wo sie so ein Talent haben :-))))

Ergebnisse / Bilder


14.12.2012 Ehrung Vereinsmeister auf der Weihnachtsfeier

Die Vereinsmeister 2012 werden auf der Weihnachtsfeier von Bürgermeister Günther Pfefferer geehrt.

1. Platz Wolfgang / Theresa Wild

2. Platz Enrico Antal / Carola Wild

3. Platz Thomas Kreppold / Gerdi Ferber

 

Armin Berkmüller und Theresa Wild erhielten noch eine Sonderehrung, da sie an allen Wettkämpfen in der Vereinsmeisterschaft teilgenommen haben.

Bilder


Fenster 5 LG Warching
Fenster 5 LG Warching

05.12.2012 Adventstürchen Engel im Runners Sky

Das Adventstürchen ist geöffnet, ein joggender Engel im Runnerssky.

Dank an die Künstlerin Agnes Dirr aus Landershofen, sie hat der LG Warching dieses schöne Bild gemalt. Wolfgang Wild und Armin Berkmüller haben es dann perfekt geschmückt und montiert.


Ergebnisse Wemding

Der vierter Jedermannslauf macht seinem Namen alle Ehre. 11,2 km durch eine märchenhaft verschneite Winterlandschaft. Wolfgang Wild war leider erkältungstechnisch angeschlagen und mußte bei diesem Lauf seine Konkurenz in der AK-Wertung ziehen lassen. Die Warchinger Damen waren in den Platzierungen ganz vorne mit dabei. Theresa Wild wie gewohnt Platz Zwei in der Gesamtwertung, Carola Wild Platz Eins in der AK 40, die schnelle Gerdi Ferber Platz 2 AK 50. Bei den Männer war es Franz Kelz der es aufs AK-Treppchen schaffte.

Mit Spannung wird noch die Auswertung der Vereinsmeisterschaft erwartet. Wemding war der letzte Lauf der in die Wertung gefallen ist.

 


Ergebnisse Mönchsdeggingen

Traumhafte Wetterbedingungen in Mönchsdeggingen

Beim Dritten Lauf in der Serie hatten die Läufer optimale Wetterbedingungen. Wolfgang Wild schafft es wieder als schnellster Läufer der Warchinger ins Ziel zu laufen. Leider hatte Karl Glaß verletzungsbedingte Probleme und musste kurzfristig den Start absagen und feuert die restlichen Läufer an. Florin Winter absolvierte einen ganz tollen Lauf und konnte sogar Enrico Antal und Theresa Wild hinter sich lassen. Resi belegt erneut den hervorragenden zweiten Platz in der Damenwertung und war auch die schnellste Dame vom Verein.

Ergebnisse / Bilder


11.11.2012 Jedermannslauf in Nördlingen

Extrem schlechte Wetter-
bedingungen machten den zweiten Lauf der Jedermannslaufserie zu einer richtigen Rutschpartie. Mit 17 Starten konnten sich die Warchinger in der Mannschaftswertung wieder etwas nach vorne schieben. Aber um das Vorrjahresergebniss zu erreichen, müssen die Teilnehmerzahlen noch gesteigert werden. Trotz der schwierigen Bedingungen konnten gute Ergebnisse erzielt werden. Wolfgang Wild kämpfte bis kurz vorm Ziel mit einer Gruppe um seinen AK Platz M45 und konnte den Lauf für sich entscheiden. Theresa Wild machte ihre Erkältung und die kurze Nacht :-) etwas zu schaffen und machte trotz alledem noch ein tolles Rennen und belegte den herrvorragenden zweiten Platz in der Gesamtwertung der Damen und verbesserte ihre Vorjahreszeit. Franz Kelz in Harburg noch Platz Drei in der AK konnte sich einen Platz nach vorne schieben. Wolfgang Katzenberger hat seine Verletzung gut ausgeheilt und startete erfolgreich nach seinem Bänderriss erstmals wieder bei einem Wettkampf. Bilder / Ergebnisse


Glücklich Marathonis am Feiern
Glücklich Marathonis am Feiern

29.10.2012 Dublin Marathon

Sieben Marathonis sind nach Irland ausgezogen um auf der Strecke von Dublin nach neuen Bestzeiten zu jagen, aber nur vier konnten an den Start gehen. Arthur Hofer im Vorfeld außer Gefecht durch einen Kreuzbeinbruch. Die Pechsträhne reißt aber nicht ab, Straub Walter entschied sich aufgrund der Verschlechterung seines Fersensporn den Marathonstart abzusagen und Karlheinz Leinfelder musste wegen einer Erkältung auf die Teilnahme verzichten. Die Gesundheit geht vor und gibt noch viele Marathons auf der Welt zu laufen. Die vier restlichen Warchinger konnten bei optimalen Bedingungen das Rennen aufnehmen. 10Grad Plus, leichte Brise und trocken. Günther Kitzinger schaffte es wieder einmal unter die 3 Stunden. Dieter Walter in Höchstform, konnte seine Bestzeit von 2011 um fast drei Minuten verbessern. Gerdi Ferber lief ein beherztes Rennen und verpasste nur knapp einen AK Platz und wurde 4. Dame in der W50. Thomas Kreppold lief trotz seines verletzungsbedingten Trainingsrückstand noch einen tollen Marathon. Herzlichen Glückwunsch an alle. Zeiten


Eisige Temperaturen am Start
Eisige Temperaturen am Start

Frankfurt Marathon

Heute war ein sportlich, erfolgreicher Tag. Enrico Antal erstmal am Marathonstart, konnte seine persönlich Vorgabe unterbieten und konnte mit einer Zeit von 3:12:25 finishen. Wolfgang Wild machte es spannend und lief unter 3h und kam nach 2:59:26 in Ziel. Carola Wild, wie ein Uhrwerk am laufen, kam nach 3:26:33 in der Festhalle von Frankfurt an. Insgesamt war es sehr kalt, aber Fan Lude hat alles gegeben und die Warchinger Läufer zu Höchstleistungen gepuscht. Danke für den Einsatz. Jetzt wird gefeiert. !!!! Bilder  /  Ergebnisse Frankfurt

 

Dublin Marathon

Alle sind schon gespannt wie es den Rest der Truppe in Irland geht.

 


Wintereinbruch beim ersten Jedermannslauf in Harburg
Wintereinbruch beim ersten Jedermannslauf in Harburg

Harburger Jedermannslauf

Während die Marathonis sich wacker geschlagen haben, hat der Rest der Truppe in Harburg alles gegeben. Theresa Wild konnte einen tollen Sieg bei den Damen verbuchen und war zusätlzlich auch noch schnellste Vereinsläuferin. Chris Leinfelder konnte ebenfalls eine tolle Zeit für sich verbuchen und Kurt Mihatsch legte ebenfalls ein tolles Rennen ab. Franz Kelz schafft es sogar einen dritten Platz in sein AK zu belegen, es scheint wieder eine spannende Jedermannslaufserie zu werden.


Anreise Marathon Frankfurt – Dublin

Am Freitag den 26.10.2012 ist ein Großteil der Warchinger-Marathonis mit Fansgemeinde nach Dublin geflogen und heil angekommen. Das Wetter in Dublin ist trocken aber sehr kalt und vorallem windig. In gewohnter Manier werden die örtlichen Biersorten getestet, schließlich ist der Marathon ja erst am Montag. 

Am Samstag den 27.10 reisen die Marathonis für Frankfurt bei Schneeregen gemütlich mit dem Auto an. In Frankfurt selbst ist das Wetter ähnlich wie in Dublin, ebenfalls trocken aber bitter bitter kalt und starker Wind. Für Morgen wird ähnliches Wetter gemeldet, das stellt wieder ein großes Fragezeichen an die Anzugsordnung. weiter


09.10.2012 Lauftraining mit Hans Nilsson

Leider waren die Temperaturen sehr kalt für die Laufschule mit Profiathlet Hans Nilsson. Den Warchinger Läufern wurde es dann doch warm bei den etwas anderem Bahntraining wie gewohnt. Die Laufanalyse hat bei fast allen Läufern ähnliche Lauffehler aufgezeigt, die es jetzt heißt mit gezieltem Techniktraining zu verringern, um noch schneller und vor allem verletzungsfreier zu Laufen. Mit guten Vorsätzen gehen die Warchinger Läufer in die nächste Trainingseinheit und auch im Winter soll Techniktraining ein fester Bestandteil werden. Bilder


07.10. Gerdi wird 3. Frau in Schwabach

Gerdi Ferber startet durch und wird 3. Frau in Schwabach. Warchinger Männer liefern tolle Zeiten ab. Thomas Kreppold hat sich gut von seinem Verletzungstief erholt. Karlheinz Leinfelder und Dieter Walter in stabiler Form. Klaus Lechners Trainingsfleiß zahlt sich aus und bleibt unter der magischen 2h Marke beim Halbmarathon. Spitze !

 

Bodensee-Marathon

Gerd Müller kommt nach knapp 4h Stunden ins Ziel und schafft seinen ersten Marathon erfolgreich. Herzlichen Glückwunsch.

 

Bodensee-Halbmarathon

Helmut Nesselthaler ist auf der 21,1km Strecke unterwegs und legt ein souveräne Laufleistung für die schlechte Witterungbedingen ab.

 

Ergebnisse Schwabach (HM) und Bodensee (M)


Buchdorfer Jedermannslauf 03.10.2012

Bei besten Witterungsbedingungen gingen 17 Warchinger an den Start. Die Warchinger konnten wieder den Preis für die teilnehmerstärkste Mannschaft einheimsen. Theresa Wild dominierte bei den Damen und belegte Platz Eins vor Katharina Kaufmann und Vereinskollegin Carola Wild. Gerdi Ferber lief einen lockeren Jogg und will es am Sonntag in Schwabach nochmal wissen. Wolfgang Wild und Günther Kitzinger unter den Top Ten. Fritz Eberhart startete nach langer Verletzungspause seinen ersten Wettkampf.

Bilder

Ergebnisse


Klaus und Ottmar beim Welt Kult Tour Regensburg - Burgweinting

Beim LG Warching wird nicht nur gelaufen sondern auch fleißig geradelt. Klaus Lechner und Ottmar Roßkopf nahmen an der Welt Kult Tour Regensburg am 16.09.2012 teil. Die beiden fleißigen Rennradfahrer sind sogar mit dem Rad nach Regensburg gedüst und haben die Vereinsfahnen auf der 125km Strecke mit einigen Höhenmetern hochgehalten. Infos zur Veranstaltung


16.09. Totaler Hammer – Theresa gewinnt Seenland-Halbmarathon

Die Warchinger waren mit einer 15 köpfigen Läuferschar und Fangemeinde am Seenland-Halbmarathon vertreten. Theresa Wild schafft es das erste Mal souverän unter die 1:30 Marke zu laufen und gewinnt damit den Halbmarathon in der Gesamtwertung Damen, Hammerzeit und Wahnsinns Leistung. Nur drei Warchinger Läufer konnten die schnelle Resi in Schach halten, Wolfgang Wild lieferte wieder einmal ein Top Rennen ab und sicherte sich den Ersten Platz ins seiner AK M45 und Gesamtplatz 8. Enrico Antal, der mit Theresa das Rennen bestritt, verpasste nur ganz knapp einen Podiumsplatz und belegte Platz 4 in der MHK. Doch die Erfolgsgeschichte reißt nicht ab. Carola Wild gewinnt in der W40 und Gerdi Ferber in der W50 die Altersklasse.

Chris Leinfelder bestritt seinen ersten Halbmarathon und legt eine ganz tolle Zeit mit 1:45 ab. Alle Warchinger waren wieder super unterwegs. Vor allem hat sich keiner der Läufer vor dem Wettkampf groß geschont, da die meisten der Läufer sich auf den Dublin und Frankfurt Marathon vorbereiten.

Ergebnisse / Bilder vom Wettkampf

Vereinsmeisterschaft NEU NEU NEU!!!


02.09. Mitteldistanz Triathlon – Walchsee

Für Enrico Antal hieß es schon um 8:00 Uhr morgens Schwimmstart im 18° Grad kalten Walchsee. Schwimmen gehört eigentlich zu Enricos Paradediziplinen aber die Kälte machte ihm anscheinend zu schaffen, da er zwei Minuten hinter seiner Schwimmbestzeit auf der 1,9km langen Distanz blieb. Aber beim Radfahren gab er dann Gummi und konnte wieder 5 Minuten gutmachen. Auf der 21,5km langen Laufstrecke war er auch gut unterwegs und blieb noch deutlich unter der 1:40 Marke. Mit einer Endzeit von 4:43:29 lieferte Enrico wieder eine Top Mitteldistanz ab und war nur 43 Sekunden langsamer als bei seiner Bestzeit. 

Herzlichen Glückwunsch – Top Leistung

Zeiten

Radfahren / Laufen


3MUC Triathlon München, Olympische Distanz

Herzlichen Glückwunsch an unseren Enrico Antal. Am Vortag noch auf dem 7km langen Stadtlauf in Oettingen super flott unterwegs und am Sonntag gleich wieder auf der Olympischen Distanz beim Triathlon auf Bestzeitenjagd. Mit seiner Zeit von 2:10:05 schaffte er den Sprung aufs Treppchen und belegte den Dritten Platz in der AK und Gesamtplatz 27. Das lässt viel erwarten für die Zukunkft.

Zeiten

Radfahren  /  Laufen


Tolle Ergebnisse beim Oettinger Stadtlauf

Die gelbe Macht hat wieder voll zugeschlagen. Wir konnten den Ersten Platz in der Mannschaftswertung ergattern und belegten Plätze in den vorderen Rängen. Unsere schnelle Resi setzt Akzente beim 7km Stadtlauf, auf der zweiten Runde ließ sie sogar Katharina Kaufmann hinter sich. Wolfgang Wild kam als Gesamt 11ter ins Ziel und belegte AK Platz 2, Franz Kelz Platz 3 und Carola Platz Eins in der AK. Auch in der Vereinsmeisterschaft hat es die Ränge verschoben. Wolfgang führt die Wertung vor Enrico und Tom an. Besonderer Glückwunsch geht noch an Neumitglied Sarah Strommer, sie feierte ihre Wettkampfpremiere und kam noch lächelnd in Ziel. Anschließend wurde noch bis Mitternacht gerockt auf dem Marktplatz von Oettingen und der eine oder andere Sex on the Beach vernichtet :-))


Ergebnisse Harburger Ausdauertag 12.08.2012

Jürgen Zimmermann ist ein Hero

Leider hat es mit den Ergebnissen des Harburger Ausdauerkampf etwas gedauert. Aber die Daten waren gut versteckt. Glückwunsch an Jürgen Zimmermann er ist jetzt ein Harburg Hero und nahm an allen Drei Wettkämpfen teil und belegte Gesamtplatz Drei. 10km Lauf, Triathlon und das Zeitfahren. Schön solche fleißigen Athleten in unseren Reihen zu haben.

Wolfgang Katzenberger nahm am 10km Lauf teil, das Teilnehmerfeld war sehr Elitär und überschaubar. Ergebnisse Harburg Hero

(Für Insider, jetzt haben wir zwei Helden unter uns Jürgen und Arthur :-))


Bergwandern 10.-12.08.2012 im Kaisergebirge

Fazit des Vereinsausflug: Schreit nach Wiederholung, tolle drei Tagestouren mit sportlichem Aspekt am zweiten Tag. Leider war auf der Pyramidenspitze dichter Nebel, sodass die Sicht nicht gut war, eigentlich gleich Null. Resi konnte es nicht lassen und machte eine kleine Rolle Talwärts, aber Gott sei Dank nichts schlimmeres passiert. Am Sonntag war das Wetter "Kaiserlich" und entschädigte die sportlichen Wanderer für die schlechte Sicht am Vortag.

Hier gibt es die Bilder vom Vereinsausflug

Die Wilds verlängerten den Vereinsausflug, legten die Wanderschuhe ab und stiegen aufs MTB in die Region Leogang und hatten zwei tolle Bergtouren auf die Kallbergalm, 1530m am ersten Tag und auf den Hundstein am zweiten Tag, der auf beachtlichen 2117m liegt, mit Traumaussicht auf Zell am See.

Bilder.


OETTINGER TRIATHLON (Sprint)

Zu Beginn des Sprinttriathlons begann es schon wieder zu regnen, aber das sind die Warchinger Athleten inzwischen schon gewöhnt. Sieben Athleten waren gleich am Start, unter ihnen auch zwei Neueinsteiger, Chris Leinfelder und Michael Raila, die erstmalig an einem Triathlon teilnahmen. Michael Raila mit einer bomben Laufzeit. Beide haben sich super auf der Strecke geschlagen und viel Spaß dabei gehabt. Enrico Antal konnte seine gute Form erneut unter Beweis stellen und verpasste nur um 4 Sekunden eine AK-Platzierung. Wolfgang und Carola Wild konnten einen dritten Platz erlaufen in ihrer Altersklasse und Resi Wild konnte sogar Platz Zwei in ihrer AK belegen und verpasste nur hauchdünn den Gesamtplatz Drei bei den Damen. Jürgen Zimmermann ebenfalls mit sehr guter Leistung, mit einem Rennrad wäre bestimmt noch mehr auf der Radstrecke drin gewesen :-))))

Ergebnisse  Bilder  Radstrecke  Laufstrecke


Nachtrag zu Altmühlsee-Halbmarathon 28.07.2012

Ein weiterer Läufer der LG Warching nahm am Altmühlseelauf teil. Günther Kitzinger, der alte Routiner spult die 21,1 km in 1:28:04 Minuten ab und belegte damit Gesamtplatz 25 und AK5. Einfach immer pfeilschnell unterwegs.

Respekt :-))))    

 

Wolfgang Katzenberger beim Halbmarathon in Unterwurmbach am Start mit einer hervorragenden Zeit von 1:52:53 Minuten. Herzlichen Glückwunsch


Schongau Triathlon 29.07.2012

Olympische Distanz

Der Wetter-Wettkampfgott meint es mit den Warchinger Athleten nicht gerade gut. Am Morgen beim einquecken war noch strahlender Sonnenschein, doch 10min vor dem ersten Start von Theresa Wild und Enrico Antal die für das La Carrera Triteam Rothsee Team an den Start gingen, kam es zu sinnflutartigen Regenfällen. Bei 17,5 Grad wurde im Lech 1.500m geschwommen, was den Sportlern einige Körner abverlangt hat. Trotz der schwierigen und nassen Strassenverhältnisse sind Enrico, Theresa und Wolfgang heil durch den Wettkampf gekommen. Wolfgang konnte sogar seine Bestzeit auf der Olympischen Distanz verbessern.

Ergebnisse / Radfahren / Laufen / Bilder

 

Kuhsee Triathlon Augsburg – Sprint

Hans Schneider feiert seine erfolgreiche Prämiere am Kuhsee-Triathon auf der Sprint Distanz. 500m Schwimmen 11:02, 18km Rad 37:37, 5 km Laufen 25:33. Das schreit nach mehr – Glückwunsch


Aktive Regeneration – Rollentraining

Aktive Regeneration – Verletzungen vorbeugen ist auch für die Warchinger Läufer ein großes Thema. Das Marathontraining steht vor der Tür und mit erhöhtem Trainings-
umfang, steigt auch das Verletzungsrisiko. Wer viel und hart trainiert muss seiner Muskulatur die Chance zur Regeneration geben. Das Rollentraining ist eine effektive und schnelle Methode um nach hartem Training die Muskulatur zu entspannen und elastisch zu halten. Der Verein schafft dieses einfache Trainingsgerät für die Läufer an. Wer daran Interesse hat, wir werden voraussichtlich nach dem nächsten längeren Lauf die Rolle genauer vorstellen mit Übungen für die Läuferbeschwerden. Genauer Termin kommt noch, wenn die Rollen eingetroffen sind. Vorab könnt ihr euch über die Wirkungsweise und Handhabung informieren. 

weitere Info

 


Rad-Marathon Tannheimer Tal 15.07.2012

Die Wetterprognosen waren für den Renntag eigentlich nicht so schlecht, aber es kam ganz anders. Schon in der Nacht begann es zu regnen und 1 Stunde vor dem Start ging es in heftigen Regen über. Wolfgang Wild entschied sich auf die kurze Runde mit 130km zu gehen. Noch kurz vor dem Start waren die Radmarathoni's unentschlossen ob man bei diesem schlechten Wetter überhaupt auf die Strecke gehen sollte. Auf den ersten 50km war Dauerregen angesagt, was höchste Konzentration von den Radfahren abverlangte, danach wurde das Wetter leicht besser. Leider hatte Theresa Wild Pech bei ihrem ersten Radrennen und wurde in einen Massensturz verwickelt. Sie konnte zwar das Rennen noch zu Ende fahren, hatte aber schwere Prellungen davongetragen. Ansonsten kamen alle heil ins Ziel, trotz der äußerst schlechten Bedingungen.

Bilder

Ergebnisse


Ergebnisse Zugspitzlauf / Nördlinger Stadtlauf

Herzlichen Glückwunsch an unsere beiden Bergziegen Günther Kitzinger und Thomas Kreppold. Denke das war ein richtig harter Lauf und kann mit einem normalen Laufevent nicht verglichen werden. Super Zeiten gelaufen.

 

Am Samstag waren einige beim Laufevent "Nördlingen läuft rund" dabei. Im Vergleich zum Zugspitzlauf war das aber ein Spaziergang.

Wolfgang Wild konnte sich noch unter den Top Ten einreihen.


Ergebnisse vom Rothsee-Triathlon, 24.06.2012

Hitzeschlacht für Enrico, Resi, Wolfi und Caro beim Rothsee-Triathlon auf der Olympischen Strecke.

Der Wettkampf begann für Enrico mit Schock, er hatte seinen Neoprenanzug Zuhause vergessen und wir mussten noch vor dem Start auf die Suche gehen.

Gott sei Dank wurden wir fündig und konnten noch einen auftreiben. Die Radstrecke war auf 45km wegen einer Ortssperrung verlängert und den Athleten bliß eine heftige Brise ins Gesicht. Als es dann auf die Laufstrecke ging war es schon ziemlich warm.

Theresa konnte hier zum ersten Mal die 40min Marke auf den 10km knacken und das nach Schwimmen und Radfahren. Ergebnisse


Brombachsee Schwimmen / Triathlon Lauingen / Augsburger Stadtlauf am 17.06.2012

Enrico, Caro und Resi haben sich beim Brombachsee Schwimmen wacker geschlagen. Thomas Kreppold hat die Vereinsfahnen in Lauingen hochgehalten und sich auf die Sprintstrecke gewagt. Wolfgang Katzenberger, Schneider Hans und Müller Gerd haben beim Augsburger Stadtlauf teilgenommen. Wahnsinn die Warchinger sind überall vertreten.

Ergebnisse

Strecke


Challenge Kraichgau und Ingolstadt Triathlon 10.06.2012

Enrico Antal, Wolfgang und Carola Wild bestritten in Kraichgau die Europameisterschaften in der Triathlon-Mitteldistanz. Enrico konnte seine Vorjahreszeit extrem toppen, besonders auf dem Rad zeigte er seine Stärke und kam als absolut schnellster des Trios über die Wettkampfstrecke. Wolfgang hatte seinen Durchbruch beim Schwimmen und verkürzte seine Zeit im Wasser um fast 5min.

Beim Laufen zeigten alle Drei eine souveräne Leistung trotz der schon wieder sehr warmen Temperaturen. Fazit toller Wettkampf – Extremer Muskelkater garantiert!

 

Theresa Wild startete in Ingolstadt auf er Olympischen Distanz und jagte über die Strecke. Resi konnte ihre Vorjahreszeit ebenfalls extrem steigern und reihte sich als Gesamt 5. schnellste Dame in die Siegerliste ein und belegt Platz Eins in der AK. Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisse


Ebermergen Dorflauf 08.06.2012

Starker Auftritt der Warchinger Läufer beim Ebermergener Dorflauf. Das Wetter hielt doch noch während des Rennens und alle Läufer kamen trocken ins Ziel. Die gelbe Macht hat wieder zugeschlagen und mit 14 Läufer holten wir den Brotzeitkorb für die stärkste Mannschaft, der wieder an Ort und Stelle vernichtet wurde. Aber nicht nur die Beteiligung war stark sondern auch die Zeiten waren beachtlich. Wolfgang Wild konnte sich wieder unter den TopTen einreihen und Theresa kam als zweite Damen ins Ziel und war Günther Kitzinger dicht auf den Fersen.

Ergebnisse

Vereinsmeisterschaft


12.05. Ipf Halbmarathon Ergebnisse – Thomas Kreppold schiebt sich auf Platz Eins in der Vereinsmeisterschaft

Optimale Wetterbedingungen beim Halbmarathon von Nördlingen nach Bopfingen, bis auf den starken Gegenwind von Km 12 bis 18 der den Läufern einige Körner gekostet hat.

Die Warchinger Läufer waren wieder gut drauf und es hagelte Bestzeiten. Theresa Wild konnte wieder unangefochten 100 Punkte für die Vereinsmeisterschaft einheimsen und belegte Platz Zwei in der AK. Wolfgang Katzenberger und Theresa konnten ihre Halbmarathon-Bestzeiten verbessern, Armin Berkmüller absolvierte erfolgreich seinen ersten 21,1 km. Herzlichen Glückwunsch. Jürgen Zimmermann legte gleich einen Marathon auf zwei Etappen zurück. Er war am Vormittag in Donauwörth beim Alpenverein vertreten und legte dann auch noch die Strecke von Nördlingen nach Bopfingen zurück, Hut ab. Bilder und Ergebnisse, Vereinsmeisterschaft


Tolle Ergebnisse Hip Duathlon

Trotz Hitzschlacht konnten Resi, Wolfi und Enrico tolle Ergebnisse beim Duathlon in Hip abliefern. Resi schaffte es sogar auf Gesamtplatz 4 und belegte in der W20 den
1. Platz. Ergebnisse


Günther Kitzinger knackt erneut die 3h Marke beim Bonn Marathon

Günther Kitzinger knackt wieder die magische 3h Marke und wird Gesamt 37. Läufer beim Bonn Marathon in 02:59:12  (AK4).

Herzlichen Glückwunsch.


Ergebnisse Sonntag Hiro-Run 21,1km 15. April in Hilpoltstein

Bei sehr nassen und kalten Temperaturen wagten sich Wolfgang, Caro, Enrico und Tom auf die 21,1km Strecke um den Rothsee. Für den ersten Halbmarathon in der Saison 2012 können sich die Zeiten bei allen Vier ganz gut sehen lassen. Wolfi verpasst ganz knapp die TopTen und kommt nach 1:21:36h ins Ziel. Weitere Ergebnisse 


Ergebnisse Samstag, 14. April Lauf zum Drei-Länder-Eck

Optimales Laufwetter, trotz der schlechten Wetterprognosen beim Lauf "Zum Drei Länder Eck". 87 Läufer nahmen am Rennen teil. 75 Jogger und 8 Walker auf der 10km langen Strecke durch das Trockental und 4 Schüler auf der 3km langen Kurzstrecke.

Bei den Männer dominierte der 22jährige Peter Kerczynski vom Arriba Göppersdorf in 36:26. Platz Zwei ging an Peter Nowak vom VSC Donauwörth in 36:34 Minuten und Platz Drei sicherte sich Matthias Stelzle vom Diak Hornets in 36:43 Minuten. Bei den Damen konnte sich wie gewohnt Katharina Kaufmann vom TSV Oettingen durchsetzen in 39:14, vor unseren schnellen Resi die in 40:30 Minuten Platz Zwei belegte. Platz Drei bei den Damen belegte Birgit Nixdorf ein 41:59 vom DJK Ingolstadt. Laufstärkster Verein war der TSV Harburg mit 15 Startern.

 

Nochmal Herzliches Dankeschön an alle Helfer die für den erfolgreichen und reibungslosen Ablauf der Veranstaltung beigetragen haben.

Bilder und genaue Ergebnisse vom Lauf


Ergebnisse nur LG Warching

Aktuell Vereinsmeisterschaft


Günther Kitzinger in Oettingen beim Halbmarathon flott unterwegs

Günther Kitzinger hält am Ostermontag als Solostarter für Warching die Vereinfahnen hoch und läuft die 21,1 km in hervorragender Zeit von 1:27:28h Günther belegt damit Platz Zwei in der M45. Herzlichen Glückwunsch.


Impressionen aus dem Trainingslager 31.03.-07.04.2012

Hier gibt es ein paar Bilder vom Trainingslager in der Toskana


Bahntraining

Starke Beteiligung beim Ersten Bahntraining mit 13 Läufern, Spitze. 
Der Einstieg ins Tempotraining ist erfolgreich gelungen und hat Spaß gemacht. Und ein neues "Unwort" ist für 2012 geboren. "Fichte" :-))


Formtest in Treuchtlingen erfolgreich abgeschlossen

Bei fast schon sommerlichen Temperaturen um die 20° konnten alle Warchinger einen fabelhaften Lauf für sich verbuchen. Für die meisten war es der erste Wettkampf nach der langen Winterpause. Wolfi schaffte es wieder einmal die persönliche 10km Bestzeit-Schallmauer zu durchbrechen und lief eine neue Fabelzeit. Töchterchen Theresa konnte als zweitschnellste Vereinsläufer an der 40min Mauer anklopfen und es ist nur noch eine Frage der Zeit bis diese durchbrochen wird.

Enrico konnte sich Platz Drei in der Vereinswertung sichern. Armin Berkmüller schafft zum erstmal die 50 Minuten Marke zu unterbieten – Herzlichen Glückwunsch. Alle Warchinger sind spitzenmäßig aus der Winterpause gekommen und haben den Formtest mehr als erfolgreich abgeschlossen und die ersten Punkte für die Vereinswertung wurden vergeben.

Bilder und Ergebnisse


Vereinskollege Günther Pfefferer gewinnt Bürgermeisterwahl

Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Bürgermeisterwahl.

Günther Pfefferer zieht souverän in das Rathaus von Monheim ein.


03. – 05.02.2012 Skilanglauf-Wochenende in Seefeld

Trotz Minusgrade bis zu 28 Grad in Seefeld, ließen die Langlaufbegeisterten Warchinger sich nicht abschrecken, die Loipen in Seefeld und Leutasch zu testen.

Alle sind auf ihre Kosten gekommen und Newcomer Arthur Hofer hat sein sportliches Talent unter Beweis gestellt und eine gute Figur auf den schmalen Brettern abgegeben. Das schreit nach einer Wiederholung. Bilder

Strecke: Tag 1 / Tag 2 / Tag 3 (früh) und Nachmittag


29.01.2012 Skitrail in Tannheim

Fünf Warchinger Musketiere in Tannheim auf der 35 km Skatingrunde

Theresa Wild schafft bei ihrem ersten Skilanglaufrennen den Sprung auf's Stockerl. Platz Eins in der WJA. Enrico Antal und Karlheinz Leinfelder ebenfalls zum ersten Mal am Start und schlagen sich wacker. Wolfgang und Carola Wild toppen ihre Zeit vor zwei Jahren. Fan Ute hat alles unter Kontrolle und macht tolle Schnappschüsse von den Langläufern. Bilder und Ergebnisse  Strecke


Impressionen Schwimmseminar

Spaßfaktor war garantiert!
Spaßfaktor war garantiert!

Die Warchinger Läufer haben sich tapfer im nassen Element geschlagen.

Der Tag war für alle sehr informativ und hat allen für die Zukunft Hilfestellung gegeben um an der perfekten Schwimmtechnik zu feilen. Denke dass wir nächstes Jahr wieder bei Ute einquecken werden.

Bilder von Bernd Kiehnlein