Fitness-/Körperrolle


Funktion Rollentraining – aktive Regeneration – Verletzungen vorbeugen.


Die Anwendung der Körperrolle  ist denkbar einfach. Rollen Sie einfach über die gewünschten Muskelpartien. An verspannten oder schmerzenden Stellen sollten Sie einige Sekunden anhalten und dann weiter massieren, bzw. rollen. Das Funktionsprinzip der Selbstmassage durch Rollen mag anfangs etwas gewöhnungsbedürftig sein, doch bereits nach einigen Anwendungen werden Sie eine Entspannung der Muskulatur spüren.

 

• Elastizität /Leistungsvermögen der Muskulatur spürbar steigern und erhalten

• Fehlbelastungen regulieren und Haltungsschäden entgegenwirken

• vermeiden von typischen Überlastungsschäden im Sport

• Muskeln gezielt regenerieren, Durchblutung steigern

• Triggerzonenbehandlung bei Verspannungen

• Lösen von Verklebungen im Bindegewebe

 

Mit geringem Aufwand einen aktiven Beitrag zu mehr Fitness und Wohlbefinden leisten!

Mit geringem Aufwand können Sie die Elastizität und das Leistungsvermögen Ihrer Muskulatur spürbar steigern und diesen Zustand erhalten. Sie wirken Haltungsschäden und den daraus resultierenden Schmerzen entgegen. Ebenso vermeiden Sie Überbelastungen durch Sport.

Durch ein gezieltes Regenerieren der Muskulatur und einer Steigerung der Durchblutung leisten Sie einen gezielten Beitrag zu Ihrer eigenen Fitness und Ihrem Wohlbefinden.


 

Download
Beschreibung und Übungen
Uebungen_Rolle.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB